Ganzheitliche mentale Geburtsvorbereitung

ZUR KURSANMELDUNG: hier klicken

Aktuelle Termine finden Sie hier

In meiner 7 jährigen Tätigkeit als Kursleiterin (davon 6 Jahre als Hypnobirthingkursleiterin) durfte ich schon sehr viele Paare vorbereiten und konnte dabei viel Erfahrung sammeln (rund 300 Paare). Ich versuche in meinen Kursen ein realistisches Bild der Geburt zu vermitteln. Schönrederei ist nicht dabei. Meine Kurse sind an unsere österreichischen Gegebenheiten (KH)angepasst. Bei der Geburt unseres 2. und 3. Kindes konnte ich selbst die Techniken von Hypnobirthing anwenden und konnte so auch den Unterschied erkennen.

Was ist Ganzheitliche mentale Geburtsvorbereitung überhaupt?
Das Paar bereitet sich mit vielen Techniken, wie Atemtechniken, Tiefenentspannung, visuellen Bildern, Ängste auflösen und mit Kraftsätzen (Affirmationen) auf ihre Geburt vor.
Das Paar lernt sich selbst in einen tiefen entspannten Zustand zu versetzen, der uns sehr vertraut ist.
Es erkennt, was für die Geburt wichtig ist und erlernt, wie man entspannen kann und nutzt die Fähigkeiten für die Geburt und im späteren Leben.
Der Angst vor der Geburt oder von vorangegangenen Geburten wird Raum gegeben und mit Hilfe von Entspannungstechniken im Kurs und darüber hinaus aufgearbeitet.
Man kann das Erlernte überall einsetzen - bei einer Hausgeburt, im Krankenhaus, in einem Geburtshaus. Die betreuende Hebamme muss nur bereit sein, auf die Wünsche einzugehen. Auch bei einem ((un)geplanten) Kaiserschnitt profitiert man davon. Die vielen Entspannungstechniken ermöglichen im Vorfeld eine entspannte Schwangerschaft und stehen auch vor, während und nach dem Kaiserschnitt helfend zur Seite.

Viele Vorteile für Mutter und Kind
keine Angst vor, während und nach der Geburt!
chemische Schmerzmittel werden (fast) nicht mehr notwendig sein
kürzere Eröffnungs-, Übergangs- & Geburtsphase
die Mutter kann sich gut entspannen und hat so genug Energie für die eigentliche Geburt
die Beziehung zwischen Mutter, Baby und Vater werden gefördert
Mutter und Kind sind nach der Geburt fit

Muss ich dann noch einen zusätzlichen Geburtsvorbereitungskurs besuchen?
Nein ist nicht notwendig. Das ist eine optimale und ausreichende Vorbereitung!

Was der Kurs nicht erfüllt:
Eine Psychotherapie ersetzt der Kurs allerdings nicht, wenn diese notwendig ist. Die Geburt ist ein Tag der Freude und nicht der Angst!
Was ich nicht versprechen kann, ist eine "schmerzfreie" Geburt - die Geburt ist ein spürbarer Akt, aber mit Hilfe des Partners und der Techniken kommt man gut damit zurecht.
Ein Versprechen für eine komplikationslose Geburt gibt es aber nicht. Es kann auch notwendig sein, dass medizinische Hilfe benötigt wird, weil zum Beispiel die Herztöne des Babys abfallen, die Lage des Kindes nicht optimal ist, uvm.. Wie auch immer sich euer Geburtsweg entwickelt, mit Hilfe des Kurses solltet man offen sein für jede Wendung die eure Geburt auch nimmt!

Sogar Herzogin Kate hat sich mit mentaler Geburtsvorbereitung auf die Geburt ihres ersten Kindes vorbereitet - Klick!
Ein Artikel in den OÖ Nachrichten zu diesem Thema vom 17.07.2013 - Klick!

Zahlreiche Paare haben hier ihre Geburtserfahrungen zum Nachlesen zur Verfügung gestellt:
Ich freue mich immer sehr darüber, wenn ich an so schönen Geburtserlebnissen teilhaben darf und es freut mich ganz besonders, dass ich mit Zustimmung der Eltern, diese Berichte hier veröffentlichen darf.

Antonia Leo Moritz Romy Paula
Felix Anna Florian Franziska Baby 1
Viktoria Pamela Elena Baby 2 Baby 3
Lotta Baby 4 Baby 5 Baby 6 Baby 7
Nina Sophia Baby 8 Jakob Johanna Tobias