Hallo Baby

Hallo Birgit!

Es hat leider ein bisserl länger gedauert, das ich Zeit gefunden habe mich zu melden. Man glaubt gar nicht wie sehr man mit einem Baby eingespannt ist. Unser Kleiner ist am 28.09 geboren, ist schon 8 Wochen alt und wiegt mittlerweile unvorstellbare 6,8 kg.

Die Geburt ist leider gar nicht so gelaufen wie wir uns das gewünscht hätten. Nach einer einleitenden Akupunktur ist alles anfänglich sehr schnell gegangen. Die Wehen starteten plötzlich mit Abständen von teilweise nur 2 Minuten (bereits zu Beginn). Nach sieben Stunden war ich dermaßen erschöpft, dass ich diverse Infusionen, Hemmer, dann Förderer, Schmerzmittel, nach 12h eine PDA und nach 14h Kaiserschnitt bekam. Die Affirmation "Ich bin auf jede Wendung vorbereitet, die meine Geburt auch nehmen mag" war bei mir Programm. Ich blieb trotz aller Umstände absolut ruhig, beruhigte sogar meinen Mann mit. Die Vorbereitung mit HypnoBirthing hat mir sehr geholfen mit den Umständen und der Betreuungssituation im Krankenhaus umzugehen. (Sogar meine Friseuse nimmt sich mehr Zeit mit mir meine Wünsche zu besprechen bevor sie Hand anlegt und geht mehr auf mich ein.)

Ich habe die Zeit der Vorbereitung auf die Geburt mit meinen täglichen Entspannungsübungen sehr genossen und fühlte mich entspannt und absolut frei von Zweifeln und Ängsten. Das hat sich offensichtlich auch auf unseren kleinen Zwerg ausgewirkt. Er ist ein sehr relaxtes Baby, dass kaum weint, und nachts durchschläft, abgesehen von ein paar Unterbrechungen zum Stillen.

Ich wünsche dir eine ruhige Weihnachtszeit mit deinen Lieben, Lg

Dieser Bericht stammt von Baby's Mama und darf nur auf dieser Website veröffentlich werden. Weitere Veröffentlichungen sind nicht zulässig!